Die kleine Luisa

Seit Oktober letzten Jahres wartet Nadine schon geduldig darauf, ihre kleine Maus bei mir ablichten zu lassen. Durch mein Referendariat am Gymnasium an der Stadtmauer in Bad Kreuznach hatte ich leider so gut wie keine Zeit. Jetzt hat es endlich geklappt und es war so schön! Ich habe Luisa gleich ins Herz geschlossen, so ein liebes Kind. Nadine hat auch so tolle Sachen mitgebracht, Seifenblasen (für Luisa eine Premiere – der Blick noch leicht kritisch…), bunte Tücher, Teddy, Windmühle und und und. Besonders süß sah der Blumenkranz an der Kleinen aus, auch wenn sie ihn sich erst ein paar Mal vom Kopf gezogen hat. Den habe ich aus Hortensienblüten und Schleierkraut gemacht. Zur Bespaßung haben Nadine und ich getanzt und gesungen, gut, dass das niemand sonst gesehen hat :-D

Danke für die schöne Zeit und dafür, dass ich die Bilder hier zeigen darf! <3

collageluisa

Alice & Elisabeth

Zwei Tänzerinnen, die auf russischen Hochzeiten auftreten, durfte ich vor Kurzem kennen lernen! Passend zu den tollen Abendkleider, die Alice und Ellie zum Shooting mitgebracht haben, habe ich aus Rosen und Lavendel Blumenkränze und Sträußchen gebunden. Hier darf ich euch das Ergebnis zeigen. Liebe Alice, liebe Elli, vielen Dank für euer Vertrauen und die schöne Zeit (trotz Regen) am Naheufer.

collage

The Other Side

Schon lange geplant und jetzt endlich durchgeführt – ein gemeinsames Projekt mit Kunststudentin Franziska Kolling, die eine liebe Freundin und Tanzkollegin von mir ist. Inspiriert hat uns Andy Goldsworthy, ein toller Landart-Künstler, sowie die Natur! Als wir an der Nahe die tollen Spiegelungen entdeckt haben, waren wir ganz fasziniert. Dann hat sich alles andere von selbst ergeben. Franzi musste mit dem schweren Kopfteil, das sie selbst gemacht hat, ziemlich leiden, zumal das Wasser dann auf lange Sicht doch ziemlich kalt war. Abschlusskommentar: Das nächste Mal hätte ich dann doch gerne die Blumen! :)

collagefrfertignetz