Jenny & Ben

Sind die beiden nicht ein Traumpaar? Endlich durfte ich den kleinen Ben kennen lernen, der Sohn einer lieben Freundin von mir. Mittlerweile ist er schon 8 Monate alt und ein richtiges Bilderbuchkind, ein Wonneproppen mit allem was dazu gehört. Die tolle Wiese mit den Kamillenblüten habe ich beim Spazierengehen entdeckt. Ben fand sie auch super, die vielen Spielsachen haben wir gar nicht gebraucht, weil er von den kleinen Blüten ganz fasziniert war. Es war so schön mit euch beiden, vielen Dank für die tolle Zeit und alles Liebe für eure weitere Zukunft!collageacollageb

Welcome!

Sie ist da! Die kleine Romy. 49cm war sie bei ihrer Geburt groß und 3kg schwer.

DSC_4296kleni

Vielleicht erinnert ihr euch ja noch an das Babybauchshooting mit Nina, den Link dazu findet ihr hier:

http://photo-critic.me/2014/06/10/little-wonder/

Wie schön es ist, Mama zu sein, durfte ich nun auch in Bildern festhalten. Wir waren wieder an der Nahe unterwegs, auch wenn sich die Uferlandschaft mittlerweile ein wenig verändert hat. Ans Wasser kamen wir leider nicht mehr so richtig. Dafür war die Kleine zum Glück die ganze Zeit total brav – bis sie auf einmal richtig Hunger bekam. Aber so ganz ohne Babygeschrei ist es auch komisch finde ich. :) Herzliche Glückwünsche an Nina und Jörg zu der zuckersüßen kleinen Romy und vielen Dank für die Erlaubnis, die Bilder hier zu zeigen.

collage

Forever yours

Eine wunderbare Idee von Verena, anlässlich ihres Hochzeitstages noch einmal für ein Fotoshooting ihr Traum-Brautkleid anzuziehen. Nicht nur dass wir vier Mädels (Verena, Laura, Sarah und ich) viel Spaß hatten, auch die Fotos sind ein Traum geworden. Verena sieht aus wie eine Märchenprinzessin. Entstanden sind die Bilder alle draußen nur mit natürlichem Licht, der Trick mit dem vielen weiß ist Malerfolie aus dem Baumarkt. Ich bin mir sicher, dass sich Ehemann Nico sehr über die Fotos gefreut hat. Vielen Dank für das schöne Shooting!

collageverena

Hier noch ein kleines Making-of-Bild, ich hoffe ihr verzeiht mir das Mädels, es ist einfach zu schön!  :-D 371_EstherKochPhotography

Lena

Die schöne Lena ist die Schwester meiner Kollegin Maria und als ich das erste Mal ein Foto von ihr gesehen habe, dachte ich: Die würde ich gerne mal fotografieren… Das Schicksal sah das wohl genauso – kurz später fragte sie mich nach einem Shooting und ich habe natürlich gleich ja gestagt. Ich stehe ja selbst schon ziemlich auf Tattoos, bin aber zu feige mir eins stechen zu lassen, weil ich so einen wankelmütigen Charakter habe. Was mir heute gefällt, finde ich morgen schon nicht mehr gut. Lena weiß dafür genau was sie will und das Shooting mit ihr war total unkompliziert. Dass sie noch keine Modelerfahrung hat, merkt man überhaupt nicht. Das Posen ging wie von selbst und sie sieht auf jedem Bild super aus. Wir waren stundenlang an der alten Klosterruine Disibodenberg unterwegs, zusammen mit Schwester Maria und Freundin Michelle. Es war wirklich die perfekte Location. Mit den Bildern will sich Lena bei einem Tattoo-Magazin vorstellen und als Tattoo-Model durchstarten. Ich wünsche dir dafür ganz viel Erfolg und bin mir sicher, dass man dich mit Kusshand nehmen wird.

123

Pauline

Als die 16-jährige Pauline bei mir ankam und aus dem Auto ausstieg dachte ich: Wow! In dem langen roten Kleid sah sie umwerfend aus. Das letzte Mal gesehen habe ich sie vor vier Jahren, der Unterschied ist enorm. Zusammen mit ihrer Mutter Ida, die meine Patentante ist, waren wir in goldenem Abendlicht am Naheufer unterwegs. Vielen Dank für die schöne Zeit, ihr beiden.collage

Isabelle

Als Isabelle zum Shooting zu mir kam, hab ich mich riesig gefreut. Es war so lange her, dass ich das letzte Shooting hatte! Und dann gleich tollste Abendsonne. Meine Rosen standen gerade in voller Blüte und ich konnte noch ein schönes Kränzchen binden. Nachdem wir gemeinsam ein paar Outfits ausgesucht haben, sind wir bei mir gerade um die Ecke an den Radweg gelaufen. Obwohl das Isabelles erstes Shooting war, hatte sie mit ein bisschen Anleitung das Posing schnell drauf. Es sind viele schöne Fotos entstanden, von denen ich euch hier einige zeigen darf. Gearbeitet habe ich nur mit dem Reflektor, meiner alten, aber heiß geliebten D700 und dem Sigma 70-200mm 2.8. collage

Nicole & Christian 17.5.2014

Die Hochzeit von Nicole und Christian im Mai durfte ich bei Traumwetter begleiten. Es gab so viele tolle Motive, angefangen beim Brautpaar, das ich im wunderschönen Schlosspark in Meisenheim ablichten durfte. Da die beiden stolze Besitzer eines Bauernhofs sind, haben wir beim Pärchenshooting natürlich auch noch dorthin einen Abstecher gemacht. Geheiratet wurde traditionell in der katholischen Kirche in Raumbach. Besonders rührend waren die Musikbeiträge, bei denen selbst die Augen der Fotografin nicht trocken blieben. Die Bilder sind zum Glück trotzdem nicht verschwommen! Dann stand auch noch die Feuerwehr Spalier und das Blasorchester legte los – einfach klasse. Vielen Dank, dass ich euch an diesem tollen Tag begleiten durfte. Für die Zukunft die allerbesten Wünsche!Teil1aTeil1bTeil2