Magnolian Dreams

Wenn die Magnolie in meinem Garten ihre Wahnsinnsblüten an den noch dürren blattlosen Ästen öffnet, kann ich kaum glauben, dass sie wirklich echt sind. Dieses Jahr haben sie mich zu einer besonderen Bilderserie inspiriert, die ich Lisa zum Geburtstag geschenkt habe. Den Blumenkranz habe ich wie immer selbst gemacht mit Draht, Bändern und Blüten aus dem Garten!

Ich bin gespannt, wie euch die Bilder gefallen, da ich dieses Mal bei der Bearbeitung etwas mutiger war. Viele Kunden möchten die Bilder am liebsten unbearbeitet, weil sie gerne alle Bilder hätten und es so aus ihrer Sicht auch günstiger wäre. Natürlich sind die Bilder auch unbearbeitet schön, aber durch die Bearbeitung kann man etwas ganz Eigenes, also die persönliche Handschrift, kreieren. Für mich macht das – neben der Fotografie an sich – auch das Handwerk aus.

<3

Alles Liebe, Esther

collage

Keep me Warm

bild_197bklDie liebe Maike war ziemlich spontan bei mir, als ich überraschend noch einen freien Shootingtermin hatte. Es war spät und kalt am Naheufer und irgendwie haben die Bilder gerade deswegen einen besonderen Charme. Bei diesem Shooting wäre ein Making-Of auch interessant gewesen – Maike auf Wolldecken und Plastikfolie im nassen Gras, ich stehend auf dem Heuballen mit der Kamera in der Hand, Maikes Papa frierend daneben mit dem Reflektor in der Hand! Vielen Dank, liebe Maike für das schöne Shooting.collage

Autumn Fairy

bild_228klMeine liebe Cousine Mona! So jung (14) und schon so ein tolles Modell. Hat echt riesig Spaß gemacht, und die Bilder mit meinem Blumenkränzchen finde ich richtig toll. Und das ohne Sonne! Zum Glück ist Mona nicht zimperlich, sie hat durchgehalten, bis sie am Zittern war. Dann haben ihre Mama Silvia und ich einstimmig beschlossen, dass das Shooting vorbei ist! :) Silvia ist auch eine tolle Fotografin, sie macht zusammen mit ihrer Tochter richtig super Aufnahmen. Und das Reflektorhalten und Ideenbeisteuern hat sie echt drauf. Danke euch beiden für den schönen Vormittag!collage