Lena

303_EstherKochPhotographneublog

Als ich gesehen habe, dass die Schlehen zu blühen anfangen, war ich direkt Feuer und Flamme und habe einen Shootingtermin ausgeschrieben. Nach einer halben Stunde hatten sich schon fünf Interessenten gemeldet – Wahnsinn!

Am schnellsten war die liebe Lena, die eine Kollegin von mir ist! Das Interesse an einem Shooting mit mir hat sie schon vor langer Zeit bekundet und diesmal hat es ganz spontan und schnell geklappt. Sie macht ganz tolle Hunde- und Pferdeportraits und wir haben uns gleich super verstanden.

Den Blütenkranz habe ich auf ihren Wunsch hin vor dem Shooting selbst gezwirbelt – aus Lenzrosen aus meinem Garten. Das dunkle Magentarot hat super mit Lenas grünen Augen harmoniert (Wie wir in der Schule mal gelernt haben: Komplementärfarben :-D).

Beim Shooting war es trotz frühlingshafter Stimmung richtig windig und kalt, aber Lena ist hart im Nehmen! Die Kälte hat ihr überhaupt nichts ausgemacht und so konnten wir wunderschöne Aufnahmen zaubern. Besonders gut gefallen mir die dunkler getonten Bilder, die ohne Sonnenschein entstanden sind.

Schreibt mir doch einmal in einem Kommentar, welches Bild euch am besten gefällt!

Nach dem Shooting haben wir noch ganz lange in meinem Wohnzimmer gesessen und uns über unsere gemeinsame Leidenschaft und Gott und die Welt ausgetauscht. Liebe Lena, es hat mich wirklich sehr gefreut dich kennen zu lernen!

Ich freue mich schon riesig auf unser nächstes gemeinsames Shooting, das dann mit Pferd sein wird. Lena ist nämlich auch selbst eine tolle Reiterin und ich bin schon ganz gespannt, sie in Aktion zu sehen (sogar ohne Sattel und Festhalten!)…

collagelenab

Margarete und Franziska

Auf die Ergebnisse von dem Freundinnenshooting mit Margarete und Franzi habe ich mich schon total gefreut, als ich mit dem Rucksack die Tür rein bin. Im Schilf am Naheufer fotografiere ich super gerne – und diesmal hatten wir auch tolles Sonnenlicht. Zu dem Shooting kam es sehr spontan, als ich auf Facebook einen Termin veröffentlich habe. Franzi hat sich als erstes gemeldet und ich habe mich mindestens genauso gefreut wie die beiden. Es sind unheimlich viele gute Bilder entstanden, von denen ich euch hier eine Auswahl zeigen darf. Danke ihr zwei!

collage2